Infoveranstaltung Bremen



Rostock: Montag, 27.09 | 19:30 Uhr | Café Median

Kein Tag für die Nation – Kein Tag für Deutschland Am dritten Oktober 2010 jährt sich zum zwanzigsten mal die „Wiedervereinigung“ Deutschlands. Vom 2.-3. Oktober finden in Bremen die offiziellen Feierlichkeiten unter dem Motto „20 Jahre deutsche Einheit“ statt. Aufgeboten wird eine Melange aus Nena, dem Bundespräsidenten und deutschen Wurstbuden. Es soll ein deutsch-nationales Party-Event werden, bei dem die Deutsche Nation als historisch gewachsene Einheit und der Kapitalismus als wohlstandsbringende Ordnung präsentiert werden. Die Ursache der Teilung, der Nationalsozialismus, bleibt unerwähnt und die Geschichte wird umgedeutet, sodass das vereinte Deutschland wieder ein Anrecht auf Vormachtstellung in der Staatenkonkurrenz erhält.

Weiter im Text geht es auf der Infoveranstaltung, oder der Website des Bremer Bündnisses


1 Antwort auf „Infoveranstaltung Bremen“


  1. 1 Gut Geschlafen 03. Oktober 2010 um 11:40 Uhr

    Hey ho, ich war heute auch auf der Demo in Bremen. Tag der Deutschen Einheit. Ich finde das Gesamte ja eine tolle und klasse Sache. Aber muss die Snob-Elite sich mal wieder mit Millionen Kosten treffen? Warum ist das immer so? Dass die, die eh schon genug haben und sicher am wenigsten mit diesen Problemen zu tun haben, auch noch mehr bekommen bzw. sich mehr nehmen. Da war einer, der hat mir seine Karte in die Hand gesteckt, weil Versicherungen verkauft. Er meinte ja, man könne sich gegen Intoleranz und Ignoranz versichern. Leute, no comment. Ich war echt erstaunt….

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.